#10 Mein Wegbegleiter // Bente Singelmann

.

Mein Name ist Bente und ich bin Yogalehrerin, freie Artdirektorin und neue Mama in Hamburg.
Momentan befinde ich mich in frischer Elternzeit und verbringe die Tage mit meiner kleinen Familie. Dem schönsten Projekt auf meinem Weg.

 

Change is the only constant in Life.

 

Meine Mala kam zu einem Zeitpunkt des totalen Umbruchs in meinem Leben. Dem Größen bisher: Meiner Schwangerschaft. Inzwischen ist meine Tochter auf der Welt. Alles ist so neu und aufregend, dass ein „das bin ich“ gar nicht richtig möglich ist. Ich bin im Wandel und dabei gerade neu zu entstehen. Als Mutter, als Frau, als Yogalehrerin, als Grafikerin und allem was da noch so auf dem Zettel „über mich“ stehen würde.

 

In dem Jahr vor meiner Schwangerschaft hatte ich gerade einen kleinen Laden eröffnet. Mir einen Traum damit erfüllt einen Ort mit Liebe zu erschaffen, den ich mit Leben füllte und einen Anlaufplatz erschaffen in dem Menschen zusammen kommen konnten. Dieser Traum musste gehen für meine kleine Tochter. Unerwartet und genau zum „richtigen falschen“ Zeitpunkt kam der positive Schwangerschaftstest. Der Laden wurde geschlossen, die Karten neu gemischt. Ein kleines Wunder geboren.
Die Mala unterstützte mich hierbei. Zur Zeit trage ich sie oft als Armband. Die leisen Geräusche der aufeinander liegenden Steine beruhigen mich. Die Wärme am Handgelenk entspannt mich. Auf dem Weg in eine neue, verwandelte Zukunft kam die Mala genau recht. Ein wenig Unterstützung kann man auf diesem Weg mit Sicherheit gebrauchen.

 

Als der Wunsch entstand eine Mala von Nora als Wegbegleiter für mich knüpfen zu lassen, steckte ich genau in diesem wunderbaren Chaos und wusste noch nicht, was es nach der Geburt bedeutet selbst neu geboren zu werden. In meinem Kopf hatte ich den Wunsch nach Rosenquarz, da er für Weiblichkeit, Liebe und Fruchtbarkeit steht. Im STUDIO NAIONA waren es dann aber Mondstein und Chalcedon, zu denen ich mich hingezogen fühlte.

.


.

Chalcedon steht dafür, die eigene Stimme zu finden, die eigene zu Wahrheit sprechen. Der Mondstein fördert die Intuition und lindert Ängste, steht für Freude und Empathie.
Attribute die auf unbekannten Wegen von großem Nutzen sind. Ganz nebenbei unterstützt der Mondstein noch ganz weltlich beim Stillen. Inzwischen muss ich ein wenig lachen: Beide Steine passen wie die Faust aufs Auge.

.


.

Chalcedon

Die eigene Stimme finden bedeutet vielleicht genau das: sich selber neu zu definieren. Nach diesem unfassbar abenteuerlichen Jahr mit so viel Veränderung, Umbrüchen und Neuanfängen stehe ich da und schreibe meine eigene Geschichte mit einer neuen Wahrheit, die ich vorher nicht kannte und immer noch entdecke. Da ich noch nie der Routine liebende Typ war, ist es genau das, was mich glücklich macht. Unbekannte Pfade zu entdecken und durch die stete Veränderung zu wachsen. Dabei ist es für mich wichtig in meiner eigenen Wahrheit zu leben, authentisch zu sein. Nur so bin ich in meiner Mitte und kann ganz für andere und mich selber einstehen und stark sein.

 

Mondstein

Ebenso ist das Schlagwort Intuition schon immer mein Begleiter gewesen, das ich jetzt umso mehr spüre und brauche. Ich lerne Mutter zu sein vor allem durch mein Bauchgefühl. Durch das Wissen und Spüren, dass wir tief in uns tragen. Die Gefühle eines anderen Menschen zu erkennen und ihn so gut es geht zu versorgen wird erst durch eine große Portion Intuition und vor allem Empathie möglich. So lasse ich mich noch tiefer auf diese Fähigkeiten ein, um die mir bestmögliche Mutter zu werden. Ich trage nun die Verantwortung einen kleinen Menschen in den ersten Jahren zu begleiten und die Sicherheit zu geben, der Mensch zu werden, der sie sein möchte.
.


.

Ich danke Nora von ganzem Herzen, dass sie mit ihrem Studio einen Raum kreiert hat, indem wir diese wunderschönen Begleiter ganz nach unseren Wünschen entstehen lassen dürfen. Wer die Möglichkeit hat sich eine eigene Mala von Nora knüpfen zu lassen, wird eventuell so überrascht wie ich und sieht erst im Nachhinein, warum genau diese Steine sie/ihn begleiten sollten.

 

 

Wenn Du Bentes Weg ein wenig begleiten möchtest, dann husche mal rüber zu ihrem inspirierenden Instagram Account: instagram.com/bente.yoga

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.