Mala 2022: HOʻOPONOPONO Mala

179,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

WÄHLE AUS:

Auswahl zurücksetzen

Diese Mala ist gearbeitet aus wunderschönen klarem Bergkristall-, grünen Moosachat-, sanften Rosenquarz- und leuchtenden Citrin-Perlen.

Das Herzstück des Wegbegleiters bildet ein silberner oder vergoldetes Plättchen mit Kreis.

Mala 2022: HOʻOPONOPONO Mala

Endlich hat sie das Licht der Welt erblickt – unsere neue Mala für das Jahr 2022: Die kraftvolle HOʻOPONOPONO Mala mit Bergkristall, Moosachat, Rosenquarz und Citrin.

Hoʻoponopono ist ein hawaiisches Vergebungsritual, das mich zu dieser wunderschönen Mala inspiriert hat. Das Ritual folgt dem Grundsatz, dass alle Menschen und Lebewesen miteinander verbunden sind und wir für die Taten anderer mitverantwortlich sind. Es ist ein wunderbares Ritual, bei dem wir Verantwortung für unser Leben übernehmen und Mitgefühl für uns selbst und für andere kreieren. 

Indem wir uns selbst und anderen vergeben, dürfen diese Mauern bröckeln und wir schaffen Raum für Neues. Wir geben uns so die wunderbare Möglichkeit, zu unserem leuchtenden Strahlen zurückzukehren und unsere ganz natürliche Verbindung zu unserem Inneren und zum großen Ganzen wiederzufinden.

Ich bin ein Teil dieser Welt. Wenn ich mich ändere, ändert sich die Welt.

Wenn wir uns, unseren Mitmenschen und unserer Natur vergeben, machen wir Heilung möglich. Erst dann fließt die Energie wieder durch alles hindurch und verbindet sich zu einem wunderschönen Tanz des Lebens.

Ich glaube, dass es ein Thema ist, das viele Menschen dieses Jahr beschäftigen wird, denn nach den Erlebnissen in den letzten Monaten haben viele von uns Mauern aufgebaut, die die Einheit und Verbundenheit mit uns und unserer Umwelt verhindern.

Ich wünsche mir mit diesem Wegbegleiter, dass jeder von uns in sich beginnt, zu erkennen, zu vergeben, zu lieben und Dankbarkeit zu üben. In dem Ritual durchlaufen wir vier Schritte, bei denen wir vier wundervolle Mantren wiederholen. Jede Perle der HOʻOPONOPONO Mala steht für eines dieser kraftvollen Mantren:

„Es tut mir leid“ – der Bergkristall hilft dir, deine Taten zu erkennen, Klarheit zu erlangen und den Wandel anzustoßen.
„Bitte verzeih mir“ – der Moosachat unterstützt dich dabei, zu verzeihen und loszulassen.
„Ich liebe dich“ – Der Rosenquarz öffnet dein Herz, stärkt deine Liebe und dein Mitgefühl.

„Danke“ – der Citrin schenkt dir Zufriedenheit, er erinnert dich an dein inneres Strahlen und daran, stets dankbar zu sein.

Du kannst das Ritual wunderbar in deine Malameditation einbinden und die vier Mantren dabei im Geiste wiederholen.

Den Abschluss der Mala bildet ein silbernes oder vergoldetes Plättchen in einem Kreis. Dieses Symbol erinnert uns daran, dass wir ein wertvoller Teil des großen Ganzen sind. Wir sind geborgen, gebettet und liebevoll umarmt von allem, was uns umgibt. Mit diesem Abschluss dürfen wir uns bewusst machen, dass wir einen so wichtigen Beitrag dazu leisten können, die Erde und alles um uns herum zu einem wundervollen Ort zu machen.

Ich wünsche dir ein wunderbares Jahr 2022 in Verbundenheit und Frieden,
Deine Nora

Diese Wegbegleiter könnten dir auch gefallen

Wissen

Für mehr Hintergrundwissen rund um unsere Edelsteine, Schmuckstücke und Malas und ihrer Pflege findest du hier weitere Informationen.

Reinigung

Hier findest du Hinweise zur energetischen Reinigung deiner Schätze, sodass die Schwingungen deiner Edelsteine sich immer wieder neu entfalten dürfen.

Meditation

Suchst du nach Inspiration, wie du mit deinem wundervollen Wegbegleiter meditieren kannst? Hier erfährst du mehr.

Edelsteine

Du interessierst dich für unsere zauberhaften Edelsteine und ihre besonderen Wirkungen? Hier erfährst du mehr darüber, welcher Stein zu dir und deinen Themen passt.

Menü